DATENSCHUTZRICHTLINIE UND COOKIES

PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN

Letzte Überarbeitung: 12/03/2020

WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN VERANTWORTLICH?

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist PUNTO FA, S.L. (“MANGO”) mit der Ust-IdNr. B-59088948. Die Kontaktdaten von MANGO lauten:

- Postanschrift: Atención al Cliente, Carrer dels Mercaders (Polígono Industrial Riera Caldes), 9-11, E-08184 Palau-Solità i Plegamans (Barcelona).

- Telefon: 34 93 860 24 24

- E-Mail: personaldata@mango.com

Der betroffenen Person wird mitgeteilt, dass MANGO einen Datenschutzbeauftragten ernannt hat, an den sie/er sich bei Fragen in Bezug auf die Datenverarbeitung ihrer/seinen personenbezogenen Daten wenden kann. Die betroffene Person kann sich mit dem Datenschutzbeauftragten über die folgenden Kontaktdaten in Verbindung setzen: dpo@mango.com, Postanschrift: Oficina DPO, Carrer dels Mercaders (Polígono Industrial Riera Caldes), 9-11, E-08184 Palau-Solità i Plegamans (Barcelona).

WELCHE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN ERFASST MANGO?

MANGO kann die folgenden persönlichen Informationen der Benutzer der Website und/oder Mobilen App von MANGO („WEB/APP“) über die entsprechenden Formulare erfassen: Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Geburtsdatum, Geschlecht und Kreditkarte (PAN+CVV2) in Übereinstimmung mit den PCI-DSS Standards oder der Kontonummer (die vom Kunden bei einer Retoure bereitgestellt wurde), wenn der Benutzer die WEB/APP besucht, sich registriert, eine Online-Bestellung aufgibt, MANGO kontaktiert oder an Aktionen oder Umfragen von MANGO teilnimmt.

Darüber hinaus erfasst MANGO die während Ihrer Navigation auf der WEB/APP und Ihrer Interaktion mit der Marke gesammelten Informationen.
Alle personenbezogenen Daten, die von MANGO erfasst werden, stammen von der betroffenen Person, mit Ausnahme von Kontaktdaten, die uns von Freunden oder Verwandten zur Verfügung gestellt werden können:

- Für den Versand eines Geschenkgutscheins oder Geschenks.

- Um in der WEB/APP gespeicherte Favoriten zu teilen.

ZU WELCHEM ZWECK VERARBEITEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person können zu folgenden Zwecken je nach Anwendung verarbeitet werden:

- Die Registrierung in der WEB/APP zu verwalten und zu bearbeiten. Die Registrierung umfasst die Erstellung von Navigationsprofilen des Benutzers auf der WEB/APP. Diese Datenprofilierung besteht in der Verwendung der persönlichen Daten des Kunden und seiner Navigationsdaten wie betrachtete oder in den Warenkorb gelegte Produkte, auf der WEB/APP besuchte Rubriken sowie der Standort, um die Präferenzen und/oder persönlichen Interessen des Kunden zu bewerten und ihm Inhalte aus der WEB/APP, Angebote, Serviceleistungen und Produkte anbieten zu können, die auf sein Profil abgestimmt sind.

- Den Online-Einkauf zu verwalten und auszuführen. Wir verwenden personenbezogene Informationen des Kunden, um die von ihm aufgegebene Bestellung zu bearbeiten und zu liefern, und ihn per E-Mail und/oder SMS über den Bestellstatus zu informieren.

- Benachrichtigungen über exklusive Aktionen, aktuelle Neuheiten und persönliche Informationen, die auf das Profil, die Interessen und Bedürfnisse der betroffenen Person als Kunde zugeschnitten sind, zu verwalten und per E-Mail, SMS, auf dem Postweg oder auf jedwedem anderen Kommunikationskanal und/oder über digitale Plattformen zu versenden. Die Zustellung dieser Informationen setzt die Erstellung von Benutzerprofilen voraus, die darin besteht, die personenbezogenen Daten, ggf. die Historie der Einkäufe sowie die Navigationsinformationen auf der WEB/APP zu verwenden, um einzelne Aspekte in Bezug auf die persönlichen Präferenzen der Benutzer zu bewerten und ihnen daraufhin kommerzielle Mitteilungen zusenden zu können, die ihrem Profil entsprechen. Gegebenenfalls können bestimmte persönliche Kundendaten verwendet werden, um Mitteilungen auf digitalen Kanälen zu personalisieren.

- Die Mitteilungen für den Kunden werden in Bezug auf Inhalte, Produkte oder Serviceleistungen gemäß seiner Interessen personalisiert. Um die Mitteilungen zu verwalten, rufen Sie bitte ‚Abonnements‘ unter Mein Konto auf.

- Auf die Ausübung der Rechte auf Zugang zu den persönlichen Daten der Kunden, auf deren Berichtigung, Löschung und auf Widerspruch, sowie auf Anfragen und Reklamationen zu antworten.

- Den Benachrichtungsservice, der die Kunden darüber informiert, wann ein Kleidungsstück auf der WEB/APP erhältlich ist, zu verwalten.

- Verwaltung und Ausstellung der Verkaufsbelege: Online-Kassenbon, Verkaufsrechnung oder Tax Free.

- Den WLAN-Service in den MANGO-Filialen zu verwalten.

WIE LANGE BEWAHREN WIR DIE DATEN AUF?

MANGO bewahrt die persönlichen Daten nur während eines vernünftigerweise erforderlichen Zeitraums auf, um dem Bedarf Rechnung zu tragen, Fragen zu beantworten oder Probleme zu lösen, Verbesserungen durchzuführen, Services für den Kunden zu aktivieren und die Anforderungen der geltenden Rechtsvorschriften zu erfüllen. Dies bedeutet, dass die personenbezogenen Daten während eines angemessenen Zeitraums, sogar nachdem die betroffene Person die Services von MANGO oder die WEB/APP nicht mehr nutzt, gespeichert werden. Nach diesem Zeitraum werden die persönlichen Daten in allen MANGO Systemen gesperrt.

WAS RECHTFERTIGT UNS, DIE DATEN ZU VERARBEITEN?

MANGO besitzt die folgenden rechtmäßigen Grundlagen, um personenbezogene Daten zu verarbeiten:

Ausführung des Vertrags
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der erfassten persönlichen Daten des Betroffenen ist die Ausführung des Kaufvertrags. In dieser Hinsicht ist die betroffene Person dazu verpflichtet, die Daten, die für die Vertragsausführung erforderlich sind, bereit zu stellen. Sollten diesen Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, kann der Verkauf/Kauf nicht erfolgen.

Gesetzliche Verpflichtungen
Zur Verwaltung und Ausstellung der Verkaufsrechnung ist MANGO im Rahmen der Kundenbeziehung gesetzlich verpflichtet.

Zustimmung
In Bezug auf die folgenden Zwecke besteht die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Betroffenen in der Zustimmung derselben, sofern sie gegeben wurde:

- Verwaltung der Registrierung in der WEB/APP.

- Verwaltung des Zustellservices von Informationen über exklusive Aktionen, aktuelle Neuheiten und personalisierte Informationen, die auf das Kundenprofil zugeschnitten sind.

- Antwort auf die Ausübung der Rechte auf Zugang zu den persönlichen Daten, auf deren Berichtigung, Löschung und auf Widerspruch, sowie auf Anfragen und Reklamationen seitens der betroffenen Person.

- Verwaltung des Benachrichtigungsservices über die Verfügbarkeit von Kleidungsstücken auf der WEB/APP.

- Verwaltung und Ausstellung der Verkaufsbelege: Online-Kassenbon und Tax Free.

- Verwaltung des WLAN-Services in den MANGO-Filialen.

Der Widerruf der Zustimmung zu diesen Verarbeitungen seitens der betroffenen Person berührt in keinster Weise die Ausübung des zwischen dem Betroffenen und MANGO abgeschlossenen Kaufvertrags.

Rechtmäßiges Interesse
In Bezug auf die folgenden Zwecke besteht die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Betroffenen in dem rechtmäßigen Interesse von MANGO:

- Die Profilerstellung mittels Navigation auf der WEB/APP seitens eines auf derselben registrierten Benutzers, sowie seitens aller Benutzer, die uns ihre Daten für jedweden anderen Zweck bereitgestellt haben.

- Die Profilerstellung für die Zustellung von Informationen über exklusive Aktionen, aktuelle Neuheiten und personalisierte Informationen, die auf das Kundenprofil zugeschnitten sind.

- Die Zusendung von Erhebungen zur Kundenzufriedenheit in Bezug auf Produkte oder Serviceleistungen, die von MANGO Kunden erworben bzw. genutzt wurden, um sie zum Zweck einer Verbesserung um ihre Meinung zu bitten.

Unser rechtmäßiges Interesse besteht darin zu garantieren, dass unsere WEB/APP sicher bleibt, und darin, MANGO zu unterstützen, die Bedürnisse, Erwartungen und den Zufriedenheitsgrad der Benutzer zu erkennen, und somit die Serviceleistungen, Produkte und Marken zu verbessern. Alle diese Aktionen werden unternommen, um den Kundenzufriedenheitsgrad zu erhöhen und ein einzigartiges Navigations- und Kauferlebnis zu bieten.

WELCHEN EMPFÄNGERN DÜRFEN WIR DATEN MITTEILEN?

Die persönlichen Daten des Betroffenen können an die folgenden Empfänger verbreitet bzw. weitergeleitet werden:

- Unternehmen des MANGO Konzerns.

- Verwaltungen und öffentliche Stellen, wenn es die steuerlichen, arbeitsrechtlichen Vorschriften oder die Vorschriften der Sozialversicherung oder jedwede andere gültig Vorschrift in der Art verlangen.

- Unternehmen, die mit der Datenverarbeitung beauftragt sind, sowie Franchisenehmer und Lieferanten, die MANGO Dienstleistungen erbringen (Kurierdienste, Zustellunternehmen von Mitteilungen, Agenturen, Profilerstellungsunternehmen usw.).

Es können ebenfalls internationale Datenübermittlungen am Sitz der vorherigen Verbreitungen/Mitteilungen erfolgen, für die MANGO die Standardvertragsbedingungen anwendet, die von der Europäischen Kommission und dem EU-USA-Datenschutzsschild als Garantie für diejenigen Übermittlungen zu Ländern, die nicht über eine Entscheidung über die Angmessenheit verfügen, angepasst wurden. In jedem Fall haben Dritte, mit denen bestimmte Daten persönlicher Art geteilt werden, zuvor den Nachweis über die Annahme von technischen und organisatorischen Maßnahmen erbracht, die für einen korrekten Schutz derselben geeignet sind.

MANGO verkauft auf keinen Fall Kundendaten an Dritte.

WIE SCHÜTZT MANGO DIE PERSÖNLICHEN DATEN?

Die WEB/APP verwendet Informationssicherheitstechniken wie Firewalls, Zugangskontrollverfahren und kryptographische Methoden, um einen unerlaubten Datenzugang zu verhindern und die Vertraulichkeit der Daten zu garantieren. Zur Erreichung dieser Ziele bewilligt der Benutzer, dass MANGO Daten gemäß der entsprechenden Authentifizierung der Zugangskontrollen empfängt.

Darüber hinaus erfolgen alle Transaktionen, die über die WEB/APP vorgenommen werden, über sichere Zahlungssysteme. Die vertraulichen Zahlungsdaten werden dem jeweiligen Bankinstitut direkt und verschlüsselt (SSL) übermittelt.
MANGO erklärt, dass alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen wurden, um die Sicherheit und Vollständigkeit der erfassten persönlichen Daten zu garantieren und um deren Verlust, Veränderung bzw. Zugang durch unbefugte Dritte zu verhindern.

WELCHE RECHTE BESITZEN SIE IN BEZUG AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Es stehen Ihnen die folgenden Rechte zu, die Sie über die E-Mail-Adresse personaldata@mango.com ausüben können:

Recht auf Zugang Sie besitzen das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob MANGO Sie betreffende Daten verarbeitet oder nicht bzw. Zugang zu den persönlichen Daten zu erhalten, die MANGO von Ihnen besitzt.
Recht auf Berichtigung Sie besitzen das Recht, dass MANGO die persönlichen Daten berichtigt, wenn sie nicht stimmen, und sie ergänzt, wenn sie nicht vollständig sind. Wenn Sie auf unserer WEB/APP registriert sind, ist es einfacher, wenn Sie Ihre Daten direkt unter Änderung der Profildaten korrigieren.
Recht auf Löschung/Recht auf Vergessenwerden Sie können anfordern, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden sollen, wenn u. a. die Daten nicht mehr für den Zweck notwendig sind, für den sie erfasst wurden.
Recht auf Einschränkung Sie besitzen das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung anzufordern; in diesem Fall bewahren wir die Daten lediglich für die Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen auf.
Recht auf Übertragbarkeit Sie besitzen das Recht, die personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format, das verbreitet verwendet wird und maschinenlesbar ist, zu erhalten und sie an einen anderen Verantwortlichen weiterzuleiten, wenn der Verarbeitung eine Zustimmung oder ein Vertrag zugrunde liegt, und in automatisierter Form erfolgt.
Recht auf Widerspruch Sie können Widerspruch dagegen einlegen, das die Sie betreffenden Daten Gegenstand einer Verarbeitung werden, die auf dem öffentlichen und rechtmäßigen Interesse beruhen, das von MANGO verfolgt wird, einschließlich der Profilerstellung. In diesem Fall beendet MANGO die Datenverarbeitung, außer aus rechtlich zwingenden Gründen oder für die Ausübung und Verteidigung möglicher Rechtsansprüche.
Automatisierte individuelle Entscheidungen Sie besitzen das Recht, nicht in einer Entscheidung erfasst zu werden, die ausschließlich auf der automatisierten Vearbeitung beruht, einschließlich der Profilerstellung, und die Rechtswirkungen für Sie auslöst oder Sie in ähnlicher Form nennenswert beeinträchtigt. Es ist jedoch nicht möglich, dieses Recht auszuüben, wenn die Entscheidung für den Abschluss bzw. die Ausführung eines Vertrages zwischen Ihnen und MANGO erforderlich ist; wenn sie durch das Recht, das auf MANGO anzuwenden ist, berechtigt ist, solange angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte, Freiheiten und rechtmäßigen Interessen ergriffen wurden; oder wenn sie auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung beruht.
Recht, eine Beschwerde einzureichen Sie besitzen das Recht, eine Beschwerde bei der Spanischen Datenschutzbehörde (AEPD) einzulegen.

Es ist möglich, dass wir Sie für die Bearbeitung der Anfrage um einen Identitätsnachweis bitten.